Eine der Ersten in Feldkirchen-Westerham: Familie testet E-Flotte
Offizielle Eröffnung der Schnellladesäule in Feldkirchen-Westerham
27. September 2016
Flottentest in Weyarn & Unterwössen
5. Oktober 2016
alle anzeigen

Eine der Ersten in Feldkirchen-Westerham: Familie testet E-Flotte

Frau Schröther, Sie und Ihre Familie waren eine der Ersten in Feldkirchen-Westerham, die sich einen BMW i3 zum Testen ausgeliehen haben. Wie haben Sie vom Flottentest erfahren und warum haben Sie sich ein E-Mobil ausgeliehen?
Wir haben durch den Gemeinde-Newsletter von der Aktion erfahren und uns sofort per E-Mail angemeldet. Wir haben schon vor dieser Aktion davon gesprochen, dass es langfristig Sinn machen würden, uns eine Solar-Anlage für das Dach anzuschaffen und idealerweise dann ein Elektroauto zu fahren. Dann würde sich das Thema Solar wahrscheinlich wirklich lohnen.

Welche Vorteile sehen Sie bei der Nutzung eines E-Autos und käme eine Anschaffung für Sie in Frage?
Die Vorteile liegen im Umweltschutz. Mittelfristig, in ca. fünf Jahren, wenn unser aktuelles Auto zu alt ist, kann die Anschaffung eines E-Autos für uns in Frage kommen.

Wie würden Sie insgesamt die Erfahrung mit dem Testfahrzeug beschreiben?
Mein Mann hat das sehr treffend beschrieben: Es ist nicht das Gefühl, als wenn Du von der Kutsche auf das Auto umsteigen würdest. Es ist ein ganz normales Auto. Es fährt sehr sportlich an – auch am Berg. Und wenn die Angst, es könnte stehen bleiben, wegfällt, fühlt es sich ganz normal an. Die Angst vor dem Stehenbleiben war schon bei der Rückfahrt am ersten Tag weg. Man lernt sehr schnell, den Verbrauch einzuschätzen.

Wo sehen Sie noch weiteres Entwicklungspotenzial für E-Mobilität im ländlichen Raum und was bräuchte es, Ihrer Meinung nach, um ein klimaschonendes Mobilitätsverhalten im ländlichen Raum zu fördern?
Das E-Auto ist einfach noch zu teuer, der Anschaffungspreis übersteigt momentan noch den eines herkömmlichen Autos. Da stellt sich mir noch momentan die Frage, warum ich so viel mehr zahlen sollte? Viele können sich das einfach nicht leisten. Wenn sich der Anschaffungspreis eines E-Mobils an den eines vergleichbaren, konventionellen Autos angleicht, dann wird es für den Verbraucher interessant, da Benzinkosten eingespart werden können.