landmobile beim Tag der Forschung im Münchner Agrarministerium vorgestellt
landmobile-Partner bei Chiemsee-Konferenz vertreten
23. November 2016
Ausflug nach Amerang: Jugendliche aus Bergen machen sich ein Bild vom Twizy 45
13. Februar 2017
alle anzeigen

landmobile beim Tag der Forschung im Münchner Agrarministerium vorgestellt

Foto: LfL

Um die Forschung im Agrarsektor weiter voranzubringen und den Austausch über das breite Forschungsspektrum zu intensivieren lud das Landwirtschaftsministerium zum ersten „Tag der Forschung“ am 1. Dezember 2016 in München.

Besucherinnen und Besucher erhielten anhand ausgewählter Projekte einen Einblick in die vielfältige Arbeit der Forschungseinrichtungen des Ministeriums. Durch die praxisorientierte Forschung sollen Akteure unterstützt werden, Herausforderungen durch Klimawandel, Klimaschutz, Energiewende oder den technischen und gesellschaftlichen Wandel zu bewältigen, so Landwirtschaftsminister Helmut Brunner.

Andreas Eichhorn von der Bayerischen Verwaltung für ländliche Entwicklung präsentierte landmobile als erfolgreiches, praxisorientiertes Projektbeispiel. Dank eines BMW i3 und eines movelo Pedelcs, die von den beiden landmobile-Partner zur Verfügung gestellt wurden, konnte Elektromobilität am „Tag der Forschung“ hautnah erlebt werden.